1. Panorama
  2. Deutschland

Halloween 2021: Kunstblut selber machen - Mit diesen Tipps & Tricks gelingt es garantiert

Halloween Kostüme : Kunstblut selber machen

Spontan steht doch noch eine Halloween-Party oder ein Gruselfilm-Marathon mit der Familie an. Schnell muss ein Kostüm her, da darf natürlich auch das Kunstblut nicht fehlen. Kein Problem: Die passenden Zutaten haben Sie bereits im Vorratsschrank.

Kunstblut selber machen ist wirklich kein Hexenwerk, aber verwenden Sie bloß nicht den Klassiker „Ketchup“ - denn das klebt nur, zerläuft schnell und sieht nicht wirklich echt aus.

Je nachdem wofür Sie das Kunstblut verwenden möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, es zu Hause in kürzester Zeit anzumischen. Für Blutspritzer auf Halloween-Snacks etwa sollte essbares Kunstblut mit Lebensmittel her.

Für größere Mengen an Kunstblut eignet sich ein Gemisch aus Gemüsesaft und Speisestärke.

Sie benötigen:

  • Rote Beete- oder Kirschsaft
  • Speisestärke
  • einen Topf
  • Schneebesen
  • Lebensmittelfarbe, Orangensaft oder Sojasauce (optional, damit können Sie die Farbe beliebig anpassen)

Geben Sie den Gemüsesaft mit der Speisestärk in einen Topf und verrühren Sie die beiden Zutaten. Für jeden Liter Saft sollten Sie ungefähr drei Esslöffel Speisestärke verwenden. Je nachdem, ob Sie das Blut dick- oder dünnflüssiger gestalten wollen, fügen Sie etwas mehr oder weniger Speisestärke hinzu.

Die Speisestärke sollte komplett untergerührt sein, bevor Sie das Gemisch erhitzen. Erhitzen Sie das Kunstblut unter Rühren so lange, bis es kocht. Mit Orangensaft oder Sojasauce können Sie die Farbe noch abstimmen, bis Sie zufrieden sind. Natürlich ist es auch möglich, rote Lebensmittelfarbe hinzuzugeben. Rühren Sie einen Hauch der gewünschten Zutat unter und erhitzen Sie das Ganze noch einmal kurz.

Für die schnelle Herstellung von kleinen Mengen Kunstblut für eine Verkleidung zum Beispiel können Sie Mehl verwenden.

Sie benötigen:

  • Mehl
  • Lebensmittelfarbe
  • Kakao oder Sojasauce zum Abdunkeln

Geben Sie beliebig viel Mehl (zwei Esslöffel zum Beispiel) mit ein wenig Lebensmittelfarbe und Wasser in eine Schüssel und vermischen Sie die Zutaten. Je nach Belieben, können Sie mehr oder weniger Mehl verwenden. Eine Prise Kakao verleiht dem Kunstblut die glaubwürdige Farbe. Das Kunstblut kann dann mit einem Wattestäbchen oder kleinem Schwamm aufgetragen werden.

Achtung: Kunstblut färbt ab und lässt sich nicht immer aus jeder Kleidung auswaschen.

(kar)