U-Bahn-Verkehr in Köln lahmgelegt: Grillende Bauarbeiter sorgen für Chaos

U-Bahn-Verkehr in Köln lahmgelegt : Grillende Bauarbeiter sorgen für Chaos

Unter dem Vorplatz des Kölner Hauptbahnhofs haben am Mittwochnachmittag grillende Bauarbeiter den U-Bahn-Verkehr eine knappe Stunde lahmgelegt.

Wegen einer starken Rauchentwicklung im U-Bahn-Tunnel seien vorsorglich sämtliche U-Bahn-Linien, die unter dem Hauptbahnhof verkehren, gestoppt und die Feuerwehr alarmiert worden, sagte eine Sprecherin der Stadt. Es habe allerdings knapp zwei Stunden gedauert ehe die erstaunten Feuerwehrleute als Ursache der Rauchentwicklung den Grill Bauarbeiter ausfindig machen konnten.

Der Rauch hatte sich zu diesem Zeitpunkt bis in den Hauptbahnhof ausgebreitet. Welche Köstlichkeit über die beträchtlichen Raucheigenschaften verfügte, ist noch nicht geklärt.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE