1. Panorama
  2. Deutschland

Gespräch mit AfD-Politikerin: Ai Weiwei will Alice Weidel treffen

Künstler und AfD-Politikerin : Ai Weiwei will Alice Weidel treffen

Der chinesische Künstler Ai Weiwei will die AfD-Politikerin Alice Weidel zu einem Streitgespräch treffen. Die beiden haben sich bereits 2018 zufällig in einem Restaurant getroffen.

„In so einem Gespräch könnte alles passieren“, sagte der Dissident der Tageszeitung „Die Welt“. Er hoffe, dass er in einem Gespräch verstehen könnte, „warum Menschen wie sie zu so einer Geisteshaltung kommen können“.

Weidel hatte den Künstler 2018 zufällig in einem Berliner Restaurant getroffen, ihn um ein Selfie gebeten und das Foto auf ihrem Twitter-Account gepostet. Der „Welt“ sagte Ai, dass er bei der Aufnahme nicht gewusst habe, wer Weidel sei. „Selfies sind für mich wie Händeschütteln“, sagte der Künstler. Das Foto hatte im Internet viel Unverständnis und Kritik ausgelöst. Unter anderem machte sich die Satireshow „extra3“ über den Post von Weidel lustig:

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Auf Merkels Spuren:<a href="https://twitter.com/Alice_Weidel?ref_src=twsrc%5Etfw">@Alice_Weidel</a> macht Selfie mit Flüchtling! <a href="https://twitter.com/hashtag/Weidel?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Weidel</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/AiWeiwei?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#AiWeiwei</a> <a href="https://t.co/9V2DLimZ5X">pic.twitter.com/9V2DLimZ5X</a></p>&mdash; extra3 (@extra3) <a href="https://twitter.com/extra3/status/986683149286629376?ref_src=twsrc%5Etfw">April 18, 2018</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Ai sagte, er habe oft vor Rassismus und Nazismus in Deutschland gewarnt. „Man kann es in der Realität beobachten - in der Politik, im Alltag. Jeder sollte sich dessen sehr bewusst sein“, sagte der 62-Jährige. Bislang habe er keine Verbindung zu Weidel aufgenommen. Er glaube aber, „dass ein Gespräch mit so jemandem möglich ist“.

(ala/epd)