Germanwings-Absturz: Eltern von Andreas Lubitz sprechen von Unfall

Germanwings-Katastrophe : Andreas Lubitz' Eltern sprechen von Unfall

Fast zwei Jahre nach dem Absturz der Germanwings-Maschine über den Alpen im März 2015 mit 150 Toten haben sich erstmals die Eltern des Copiloten Andreas Lubitz gegenüber einer Zeitung geäußert.

"Zum Absturz ergeben sich auch für uns noch viele unbeantwortete Fragen, merkwürdige Sachverhalte und Zweifel am bisher kommunizierten Unfallhergang. Wir sind im Moment selber noch am Recherchieren", zitiert sie die "Welt am Sonntag". 2016 hatten die Eltern eine Todesanzeige in der "Westerwälder Zeitung" veröffentlicht, in der sie der Stadt Montabaur, ihren Freunden und Verwandten für die Unterstützung dankten.

Erst vor wenigen Wochen hatte die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt. Für den Absturz der Maschine in Frankreich sei ausschließlich Copilot Lubitz verantwortlich, hieß es.

(RP)
Mehr von RP ONLINE