1. Panorama
  2. Deutschland

Treffen vor Limburger Dom: Frustrierte Katholiken wollen Neuanfang

Treffen vor Limburger Dom : Frustrierte Katholiken wollen Neuanfang

Enttäuschte Katholiken planen an diesem Sonntag eine Versammlung auf dem Limburger Domplatz. Dort wollen sie über einen Neuanfang im Bistum sprechen.

"Es muss einfach mal ein Forum gegeben werden für die Gläubigen", sagte Pastoralreferent Joachim Schaefer von der katholischen Domkirchengemeinde Wetzlar am Samstag. Die Menschen sollten die Chance bekommen, Wut und Enttäuschung auszudrücken. Auch Gebete sind geplant.

"Viele haben immer noch Angst, offen zu reden", sagte Schaefer. Es müsse über einen Neuanfang im Bistum gesprochen werden, auch wegen der vielen Kirchenaustritte. Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst steht wegen eines teuren Amtssitzes und eines Strafbefehls heftig in der Kritik. "Wir gehen alle von einem Rücktritt aus", sagte der Referent. Das Treffen wird von Gläubigen privat organisiert.

(dpa)