Frühling - Wetter: So viel Sonne bekommen wir am Wochenende

Biergarten-Wetter im Rheinland : So traumhaft schön wird das Wochenende

Nichts wie raus: In den kommenden Tagen verspricht die Wettervorhersage blauen Himmel und Sonnenschein. Im Rheinland werden die Temperaturen auf 20 Grad klettern. Der Frühling ist da!

Weg mit der dicken Jacke und her mit T-Shirt und Sonnenbrille: Das Wochenende verspricht traumhaft schön und herrlich mild zu werden. Dazu strahlt die Sonne vom meist wolkenlosen Himmel. Biergarten-Wetter Anfang März!

Dabei wird am Sonntag sogar erstmals in diesem Jahr die 20-Grad-Marke geknackt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach vorhersagt. Nachts kann es zwar frostig und morgens nebelig sein, doch tagsüber setzt sich der Sonnenschein in fast allen Regionen Deutschlands durch. Gastronomen und Gärtnereien bereiten sich auf ein umsatzstarkes Wochenende vor.

Auch am Montag schön

Besonders schön wird es dabei im Rheinland und am Niederrhein. Während es am Samstag bereits freundlich aber bei 17 Grad noch etwas kühler wird, setzen sich am Sonntag in der Region Sonne und vor-sommerliche Temperaturen von 20 Grad und darüber durch. Am Montag bleibt es dann vorerst mild bei 17 Grad und einem angenehmen Sonne-Wolken-Mix.

Doch der frühe Frühling macht vielen Menschen auch Probleme. Während die Belastung mit Haselpollen langsam zurückgeht, verteilen laut DWD besonders im Norden und Nordosten die Erlen ihre Pollen kräftig in die Gegend. Auch Eschenpollen kommen nun hinzu.

Vorsicht Allergiker!

Allergiker müssen sich nach Einschätzung des Wiesbadener Allergologen Ludger Klimek ohnehin auf ein Jahr mit starkem Pollenflug einstellen. Seit einigen Tagen nehme der Betrieb in seiner Praxis zu: "Viele haben Asthma und andere schlimme Beschwerden, so dass sie gar nicht arbeiten können.

Dass es noch einmal richtig winterlich wird, sei zwar nicht ausgeschlossen, doch gebe es derzeit auch keine Anzeichen dafür, sagte DWD-Meteorologe Michael Tiefgraber: "Im Großen und Ganzen bleibt es mild."

(nbe)
Mehr von RP ONLINE