Freiberg: Der kleine Frei hat eine Schwester - und sie heißt Berg

Chinesische Eltern : Der kleine Frei aus Freiberg hat eine Schwester - sie heißt Berg

Der kleine Frei aus Freiberg hat eine Schwester bekommen - sie heißt Berg. Damit haben die aus China stammenden Eltern zum zweiten Mal der sächsischen Universitätsstadt eine Liebeserklärung gemacht.

Die Stadt Freiberg bestätigte am Donnerstag eine entsprechende Meldung der Chemnitzer "Freien Presse". Die Eltern hatten sich einst an der Freiberger Bergakademie kennengelernt. Schon nach der Geburt ihres Sohnes 2012 kündigten sie an, ein zweites Kind Berg nennen zu wollen. "In China kann jedes Wort, das im Wörterbuch steht, als Name verwendet werden", hatte der stolze Vater damals gesagt.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE