Jede Fünfte ist über 35: Frauen werden immer später Mutter

Jede Fünfte ist über 35 : Frauen werden immer später Mutter

In Deutschland bekommen immer mehr Frauen noch mit 35 oder mehr Jahren ein Kind. Bei mehr als jeder fünften Geburt (22 Prozent) im Jahr 2012 war die Mutter mindestens 35 Jahre alt, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

Der Anteil erhöhte sich demnach im Vergleich zum Jahr 2002 um vier Prozentpunkte. Während zehn Jahre zuvor 131.000 Babys eine mindestens 35 Jahre alte Mutter hatten, waren es im Jahre 2012 rund 147.000. Im gleichen Zeitraum ging die Zahl aller Geburten von 719.000 auf 674.000 zurück.

Auch in anderen Staaten Europas sind viele Mütter bei der Geburt 35 Jahre oder älter. In sieben EU-Staaten waren den Angaben zufolge späte Geburten sogar häufiger als in Deutschland. So hatten im Jahr 2012 in Spanien 34 Prozent aller Neugeborenen eine Mutter, die bei der Geburt mindestens 35 Jahre alt war. In Italien waren es 33 Prozent, in Irland 30 Prozent. Deutlich geringer war der Anteil hingegen in Bulgarien und Rumänien mit jeweils zwölf Prozent. Der EU-Durchschnitt lag wie in Deutschland bei 22 Prozent.

(DEU)
Mehr von RP ONLINE