Ungewöhnlicher Geruch im Cockpit: Flugzeug landet außerplanmäßig in Stuttgart

Ungewöhnlicher Geruch im Cockpit : Flugzeug landet außerplanmäßig in Stuttgart

Wegen eines ungewöhnlichen Geruchs im Cockpit ist ein Flugzeug am Donnerstagmorgen außerplanmäßig in Stuttgart gelandet. Der Airbus sei auf dem Weg von Manchester nach München gewesen, als die Crew eine Notlage gemeldet habe, sagte ein Lufthansa-Sprecher.

Die Maschine sei sicher gelandet und werde nun wegen möglicher technischer Probleme überprüft. Zur Landung der Maschine waren auch Feuerwehr und Rettungswagen ausgerückt - eine "Standardprozedur", wie eine Flughafen-Sprecherin sagte.

Sicherheitslandungen gibt es der Sprecherin zufolge immer wieder. "Wegen der strengen Kriterien muss jede Unklarheit abgeklärt werden", sagte sie. Verzögerungen habe es für andere Reisende in Stuttgart nicht gegeben. Die 82 betroffenen Passagiere sollen nun entweder mit einem anderen Flugzeug oder mit der Bahn nach München gebracht werden.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE