Malaysia Airlines Fluggast wartet seit acht Wochen auf Gepäck

Jakarta (rpo). Sein Flug dauerte nur wenige Stunden, sein Gepäck ist jedoch seit nunmehr acht Wochen unterwegs: Ein Fluggast der Malaysia Airlines wartet seit dem 10. Juli auf sein Gepäck. Während Suresh Panchal nach Indonesien flog, landete seine Reisetasche im Libanon - und ist dort offenbar immer noch.

 Nur sein Handgepäck erreichte den Zielort: Ein Fluggast der Malaysia Airlines wartet seit acht Wochen auf seine Reisetasche.

Nur sein Handgepäck erreichte den Zielort: Ein Fluggast der Malaysia Airlines wartet seit acht Wochen auf seine Reisetasche.

Foto: AP

Ein Fluggast der Malaysia Airlines wartet seit acht Wochen auf sein Gepäck: Suresh Panchal sei am 10. Juli von Indien über Malaysia nach Indonesien geflogen und habe beim Abflug in Bombay sein Gepäck aufgegeben, teilte die malaysische Fluggesellschaft am Mittwoch mit. Versehentlich sei das Gepäck aber nicht nach Jakarta transportiert worden, sondern im Libanon gelandet - und dort sei es bislang geblieben, weil wegen der israelischen Angriffe keine Flüge gestartet seien. Die Reisetasche werde ihm aber bald zugestellt werden, versprach das Unternehmen.

Panchal hatte nach 47 Tagen Wartens unlängst an die indonesische Tageszeitung "The Jakarta Post" geschrieben und darüber geklagt, dass der Verlust seines Gepäcks ihm "eine dauerhafte Narbe" zufüge, weil die Sachen darin wertvoll gewesen seien.

(afp)