Feuerwehr rettet Kind aus Spielzeug

Einsatz in Meppen: Feuerwehr rettet Kind aus Spielzeug

Unglaublich, aber wahr: Die Feuerwehr hat in einem Kindergarten in Meppen eine Vierjährige aus einer Spielzeugwaschmaschine befreit.

Das Kind war beim Spielen mit dem Kopf in die Holztrommel geraten. Das Mädchen habe sich im Rahmen eines Spiels die Haare darin waschen wollen, hieß es.

In dieser Holztrommel steckte der Kopf des Kindes fest. Foto: dpa, jol

Da auch die Kindergärtnerinnen die Vierjährige nicht aus ihrer misslichen Lage befreien konnten, musste die Feuerwehr ausrücken.

Das Kind blieb unverletzt.

Eine Auswahl weiterer, schier unglaublicher Meldungen finden Sie hier.

(RP)