1. Panorama
  2. Deutschland

Familiendrama in Ludwigshafen: 65-Jähriger erschießt Ehefrau und Sohn und sich selbst

Familiendrama in Ludwigshafen : 65-Jähriger erschießt Ehefrau und Sohn und sich selbst

DIe Polizei in Ludwigshafen hat es in diesen Tagen mit einem tödlichen Familiendrama zu tun. Ein 65-Jähriger tötete am Dienstagabend seine 60-jährige Frau, seinen 14-jährigen Sohn und sich selbst. Das Motiv für die Tat ist unklar.

Ein 65 Jahre alter Mann hat Ermittlungen der Polizei zufolge im pfälzischen Ludwigshafen seine Ehefrau, seinen Sohn und sich selbst erschossen. In der Wohnung im Stadtteil Maudach sei ein Abschiedsbrief gefunden worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch.

Die Behörden hätten ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet, um die mögliche Beteiligung weiterer Personen zu prüfen, hieß es. Dafür gebe es aber derzeit keine Hinweise.

Der Rettungsdienst hatte den Deutschen, seine 60-jährige Frau und den 14-jährigen Sohn am Dienstagabend tot in der Wohnung gefunden. Der Rettungsdienst war von einem Angehörigen verständigt worden. Die Polizei stellte bei den Toten Schussverletzungen fest.

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Die Telefonseelsorge ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222.

(th/dpa)