1. Panorama
  2. Deutschland

Raschere Information nach Unfällen gefordert: EU will Sicherheit in ziviler Luftfahrt verbessern

Raschere Information nach Unfällen gefordert : EU will Sicherheit in ziviler Luftfahrt verbessern

Straßburg (RPO). In der EU sollen die Ursachen von Flugzeugunfällen künftig besser untersucht werden - und dies von unabhängigen Stellen. Außerdem werden Fluggesellschaften verpflichtet, nach einem Unfall binnen zwei Stunden die Passagierlisten zu erstellen und die Angehörigen zu informieren.

Ein entsprechendes EU-Gesetz wurde am Dienstag vom Europaparlament in Straßburg verabschiedet. Der Rat, in dem die 27 EU-Staaten vertreten sind, hat die Neuregelung bereits gebilligt. Damit kann sie in Kürze in Kraft treten.

(AFP)