Erste Löwenbabys in Erfurt geboren - Bodo Ramelow ist Ehrenpate

Erste Löwenbabys in Erfurt geboren : „Wir müssen jetzt erstmal gucken, wie die pinkeln“

Tierische Premiere: Im Zoopark Erfurt sind erstmals Löwen geboren worden. Die zwei Löwenbabys und Mutter „Bastet“ seien wohlauf, teilte Direktorin Sabine Merz am Samstag mit. Nun ist aber Vorsicht geboten.

Mit der Geburt am Karfreitag sei erstmals in der 60-jährigen Geschichte des Zooparks die Zucht von Löwen gelungen. Welches Geschlecht die beiden kleinen Löwen haben, war zunächst unklar. „Wir müssen jetzt erstmal gucken, wie die pinkeln“, sagte Merz. Daran könne man Weibchen und Männchen unterscheiden. Die Pfleger wollten Mutter und Babys vorerst in Ruhe lassen. Wenn Raubtiere mit Nachwuchs gestört werden, könne es sonst passieren, dass die Mütter die Kinder auffräßen, erklärte Merz.

Für den erstgeborenen Mini-Löwen habe Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) die Ehrenpatenschaft übernommen. Für die Besucher sind die Welpen erst in einigen Wochen live zu sehen. Bis dahin solle es im Zoopark auf Monitoren Videobilder geben.

(lukra/dpa)
Mehr von RP ONLINE