1. Panorama
  2. Deutschland

Erfurt: Schüler sehen bei Online-Unterricht per Webcam einen Diebstahl

Online-Unterricht in Erfurt : Schüler werden per Webcam Zeuge eines Diebstahls

Läuft die Kamera? Vor allem als Dieb sollte man sich wohl diese Frage stellen, bevor man den Pfad der Tugend verlassen will. In Erfurt ist ein Langfinger gefasst worden, weil die Webcam in einer Pause des Onlineunterrichts noch eingeschaltet war.

Schüler haben bei einer Online-Stunde via Webcam einen Dieb dabei beobachtet, wie er in Erfurt den Geldbeutel ihres Lehrer stahl. Der Pädagoge habe in einem Klassenzimmer einer Berufsschule die Schüler, die nicht vor Ort waren, digital unterrichtet, teilte die Polizei am Samstag mit.

Als der Lehrer am Freitag den Raum in einer Pause verließ, kam der Dieb und nahm die Börse aus der über dem Lehrerstuhl hängenden Jacke mit. Dabei lief für die Schüler sichtbar die Videoübertragung weiter. Der Mann flüchtete. Später ermittelte die Polizei einen 39-jährigen Erfurter als mutmaßlichen Täter. Ihn erwarte ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

(felt/dpa)