Duisburg verliert Weltrekord - Ostseebad Binz hat die höchste Sandburg der Welt

Duisburg verliert Weltrekord : Binz hat die höchste Sandburg der Welt

11.000 Tonnen Sand und 17,66 Meter: Das sind die Maße des Bauwerks, das jetzt im Osteebad Binz steht. Die Sandburg ist damit 98 Zentimeter höher als die bisherige Rekord-Burg aus Duisburg.

Das Ostseebad Binz auf Rügen hat den Weltrekord geschafft: Seine Sandburg ist die höchste der Welt. Damit verliert Duisburg den bisherigen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde.

Richter Pravin Patel von „Guinness World Records“ aus London und der einheimische Vermesser Christian Haase ermittelten am Mittwoch mit Laser und GPS die Höhe der Ostsee-Sandburg: Das Bauwerk misst 17,66 Meter und ist damit 98 Zentimeter höher als die bisherige Rekord-Burg in Duisburg mit 16,68 Metern, wie der Veranstalter Skulptura Projects mitteilte.

Weltrekord! Die höchste Sandburg der Welt steht in Duisburg

20 Künstler haben in Binz in den vergangenen Wochen an dem Bauwerk gearbeitet. Dafür wurden laut Veranstalter 11.000 Tonnen Sand verwendet.

Die Duisburger Rekord-Burg war 2017 auf dem Gelände eines stillgelegen Stahlwerks errichtet worden. Sie stand rund vier Wochen und zog zahlreiche Schaulustige an.

(jms/dpa)
Mehr von RP ONLINE