1. Panorama
  2. Deutschland

Jeder dritte Deutsche ist mit Liebesleben unzufrieden: Deutsche träumen von spontanem Sex

Jeder dritte Deutsche ist mit Liebesleben unzufrieden : Deutsche träumen von spontanem Sex

Hamburg (rpo). Sex nach Terminplan macht die Deutschen nicht an. Vor allem Frauen wünschen sich in ihrem Liebesleben einer Studie zufolge mehr Spontaneität.

51 Prozent der Männer und 38 Prozent der Frauen glauben, dass mehr Experimentierfreude den Sex besser machen würde, heißt es in einer am Freitag von der Zeitschrift "Freundin" veröffentlichten Umfrage aus dem Report 2004 des Kondomherstellers Durex.

Jede dritte Frau (32 Prozent) hält sich der Umfrage zufolge für ziemlich spontan, bei den 20- bis 39-Jährigen sind es sogar 42 Prozent. Allerdings: Jeder dritte Deutsche (35 Prozent) klagt der Studie zufolge über ein unerfülltes Liebesleben.