1. Panorama
  2. Deutschland

Deutsche Bahn: Oberleitungsstörung legt Bahnverkehr rund um Hannover lahm

Deutsche Bahn : Oberleitungsstörung legt Bahnverkehr rund um Hannover lahm

Leidgeplagte Zugreisende müssen aktuell im Raum Hannover viel Geduld mitbringen: Aufgrund einer Störung steht der komplette Zugverkehr still.

„Aktuell können Züge weder einfahren, noch abfahren“, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Zu der Ursache der Oberleitungsstörung konnte er zunächst keine weiteren Angaben machen. Nach Informationen des Sprechers sind weitere Bereiche im Raum Hannover betroffen, konkrete betroffene Haltestellen konnte der Sprecher zunächst aber nicht nennen. Der Fernverkehr hält derzeit ersatzweise in Celle, Hannover-Wülfel, Lehrte und Wunstorf. Im Nahverkehr bemühe sich die Deutsche Bahn um einen Schienenersatzverkehr, so der Sprecher.

Zudem gibt es eine massive Weichenstörung zwischen Schönhausen und Rathenow, die für Einschränkungen auf der Strecke Wolfsburg und Berlin sorgt. In der Nacht zum 4. Dezember soll diese Störung laut Deutsche Bahn behoben sein.

(felt/dpa)