Demografie: Deutschland ist im EU-Vergleich am ältesten

45 Jahre im Schnitt : Deutschland ist im EU-Vergleich am ältesten

Das Durchschnittsalter der Menschen in Deutschland ist so hoch wie in keinem anderen Land der EU. Italien und Bulgarien folgen auf den weiteren Plätzen.

Wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte, kommt die Bevölkerung der Bundesrepublik auf ein Durchschnittsalter von 45 Jahren. Im Vergleich der insgesamt 28 EU-Staaten folgen Italien mit im Schnitt 43,8 Jahren und Bulgarien mit 42,7 Jahren auf den weiteren Plätzen. Dagegen hat Irland den Angaben zufolge mit durchschnittlich 35 Jahren EU-weit die jüngste Bevölkerung. Das Durchschnittsalter der Bürger aller 28 EU-Staaten liegt laut BiB bei 41,5 Jahren.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE