Razzia in Moschee und Privatwohnungen: Bremen verbietet Verein von IS-Unterstützern

Razzia in Moschee und Privatwohnungen : Bremen verbietet Verein von IS-Unterstützern

Der Stadtstaat Bremen hat einen Unterstützerverein der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verboten. Ein großes Polizeiaufgebot durchsuchte die Räume des Vereins einschließlich einer Moschee sowie zahlreiche Privatwohnungen.

Betroffen sei der salafistische Kultur & Familien Verein (KuF) im Stadtteil Gröpelingen, teilte Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) am Freitag mit.

Nach Informationen von Radio Bremen wirft der Senator dem Verein vor, gegen die verfassungsmäßige Ordnung und den Gedanken der Völkerverständigung zu verstoßen. Der Verfassungsschutz beobachtet den Verein seit 2007.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE