1. Panorama
  2. Deutschland

3,74 Millionen Euro für die Gewässer: Brandenburg kauft 65 Seen vom Bund

3,74 Millionen Euro für die Gewässer : Brandenburg kauft 65 Seen vom Bund

Das Land Brandenburg kauft dem Bund nach jahrelangem Streit 65 Seen ab. Dafür zahlt das Land 3,74 Millionen Euro, wie Finanzminister Helmuth Markov (Linke) und Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger (SPD) am Montag mitteilten.

Unentgeltlich würden dem Land 17 weitere Seen aus dem sogenannten Preußenvermögen übertragen. Zuvor hatte sich bereits Mecklenburg-Vorpommern mit dem Bund über einen Seen-Kauf geeinigt.

Durch den Kauf würden in Brandenburg 3135 Hektar Seenfläche im öffentlichen Eigentum gesichert, hieß es. Vogelsänger sprach von einem "ordentlichen Verhandlungsergebnis" für die Brandenburger und ihre Gäste. "Die wichtigsten Seen bleiben im Eigentum der öffentlichen Hand und können nicht mehr privatisiert werden." Ursprünglich hatten die Länder eine kostenlose Übertragung gefordert.

(dpa)