1. Panorama
  2. Deutschland

Biberach: 16-Jähriger soll 17-Jährigen mit Messerstich getötet haben

Streit unter Jugendlichen in Biberach : 16-Jähriger soll 17-Jährigen mit Messerstich getötet haben

In Biberach ist am Samstag ein 17-Jähriger in einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen ums Leben gekommen. Zu dem Streit kam es am Samstagabend, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der mutmaßliche Täter ist 16 Jahre alt. Er soll bei dem Gerangel "unvermittelt ein Messer gezückt und dem 17-Jährigen in den Unterleib gestochen haben", heißt es in der Polizeimeldung. Das Opfer erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Der Tatverdächtige wurde Samstagnacht bei sich zu Hause festgenommen, die Tatwaffe wurde bei ihm gefunden und beschlagnahmt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt. Zum weiteren Verfahren gab es zunächst keine Angaben.

(felt/dpa)