Messung streikt bei fünf Promille: Betrunkener sprengt Alkohol-Testgerät

Messung streikt bei fünf Promille : Betrunkener sprengt Alkohol-Testgerät

Ein Mann in Bayern ist so betrunken gewesen, dass selbst das Atemtestgerät nicht mehr funktionierte. "Bei einem Wert von fünf Promille blieb die Anzeige stehen und zeigte lediglich einen Pfeil nach oben an", teilte die Bundespolizei in Würzburg mit.

Mit einem Rettungswagen sei der 45-jährige Münchner umgehend in die Notaufnahme gebracht worden. Eine Zugbegleiterin hatte den Betrunkenen, der nicht mehr ansprechbar war, am Dienstag in einem Regionalexpress von Nürnberg nach Würzburg entdeckt. Er sei außer Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Nachmittag.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE