Freundin geschlagen: Bayern-Profi Lell hatte über ein Promille

Freundin geschlagen: Bayern-Profi Lell hatte über ein Promille

München (RPO). Der Bayern-Profi Christian Lell war offenbar sehr betrunken, als er seine Freundin Sarah nach dem Besuch einer Szenebar schlug. Er soll über ein Promille Alkohol im Blut gehabt haben und den Rest der Nacht auf der Polizeidienststelle verbracht haben.

Laut Informationen der Bild-Zeitung hat eine Blutprobe bei Christian Lell in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Blutalkoholwert von 1,1 Promille ergeben. Lell sei Sonntag um acht Uhr morgens entlassen worden.

Er habe zunächst per Taxi zu einer anderen Wache in München fahren müssen, um den dort von seiner Freundin hinterlegten Wohnungsschlüssel abzuholen, bevor er nach Hause konnte. Der FC Bayern habe den Spieler inzwischen mit einer Geldstrafe von 10.000 Euro belegt.

Mehr von RP ONLINE