1. Panorama
  2. Deutschland

An Tochter der Ex-Freundin vergangen: Anklage wegen Missbrauchs in über 200 Fällen

An Tochter der Ex-Freundin vergangen : Anklage wegen Missbrauchs in über 200 Fällen

Hagen/Lüdenscheid (RPO). Wegen sexuellen Missbrauchs eines Mädchens in mehr als 200 Fällen muss sich seit Dienstag ein 47 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Hagen verantworten. Der Angeklagte aus Lüdenscheid soll zwischen 2006 und 2008 die Tochter seiner früheren Freundin immer wieder missbraucht haben, wie ein Gerichtssprecher sagte.

Den Missbrauch soll er auch nach der Trennung von der Mutter des Kindes fortgesetzt haben, weil das Mädchen ihn auch dann besuchte. Die ersten Übergriffe fanden statt, als das Mädchen noch nicht einmal 14 Jahre alt war.

Zum Prozessauftakt räumte der Angeklagte die Taten in einer von seinem Anwalt verlesenen Erklärung ein. Ob die Geschädigte auch in dem Prozess aussagen wird, hängt von den weiteren Einlassungen des Angeklagten ab.

Für den Prozess sind vier Verhandlungstage angesetzt. Das Urteil soll am 15. März verkündet werden.

(DDP/jre)