Mordprozess Corinna: Angeklagter gesteht Schuld ein

Mordprozess Corinna: Angeklagter gesteht Schuld ein

Leipzig (RPO). Der mutmaßliche Mörder der neunjährigen Corinna aus Eilenburg hat am Freitag vor Gericht seine Schuld eingestanden. Sein Anwalt Stefan Costabel gab vor dem Landgericht Leipzig eine Erklärung ab, wonach das Geständnis seines Mandanten vor dem psychiatrischen Gutachter auch vor Gericht gelten soll.

Dem sei nichts hinzuzufügen, sagte er. Zuvor hatte ein Forensischer Psychiater dem Gericht detailliert berichtet, wie der 39-jährige Angeklagte ihm im September 2009 die Tat geschildert habe.

(DDP/felt)