1. Panorama
  2. Deutschland

Thüringen: 77-Jährige legt Autohaus in Trümmer

Thüringen : 77-Jährige legt Autohaus in Trümmer

Apolda (RPO). Eine 77-jährige Thüringerin hat bei einer Probefahrt mit einem Kleinwagen ein Autohaus demoliert und einen Schaden von mehr als 100.000 Euro angerichtet. Bereits beim Verlassen des Autohauses in Apolda streifte die Frau einen geparkten Wagen und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, wie die Polizei Jena am Freitag mitteilte.

Sie durchbrach eine Buchsbaumhecke und raste anschließend direkt in den Ausstellungspavillon des Autohauses, wo sie drei weitere Fahrzeuge und zwei Verkaufstresen rammte. Erst nachdem die Frau eine Glaswand durchbrochen hatte, fand die rasante Fahrt ein Ende.

Die 77-Jährige war nach Polizeiangaben vor dem Horrortrip lange nicht gefahren und wollte auf ein Automatik-Getriebe umsteigen. Dazu hatte sie extra noch einmal Fahrstunden genommen. Glück im Unglück: Verletzt wurde niemand.

(AFP/felt)