Niedersachsen: 15 Verletzte bei Schulbus-Unfall

Niedersachsen : 15 Verletzte bei Schulbus-Unfall

Bei einem Schulbusunfall in Niedersachsen sind am Montag rund 15 Kinder verletzt worden. Nach ersten Angaben der Polizei haben zwei der Schüler schwere Verletzungen erlitten. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte ein Auto dem Bus auf einer Straßenkreuzung in der Nähe von Buchholz die Vorfahrt genommen.

Der Busfahrer habe stark gebremst. Dabei seien die Schüler im Bus nach vorne geschleudert worden, sagte eine Polizeisprecherin. Der Bus war mit den Kindern auf dem Weg zum Schwimmunterricht. Weitere Angaben konnte die Polizei zunächst nicht machen.

(dpa)