1. Panorama
  2. Deutschland

Mädchen war nach Streit ausgebüxt: 12-Jährige aus Borken wieder aufgetaucht

Mädchen war nach Streit ausgebüxt : 12-Jährige aus Borken wieder aufgetaucht

Das vermisste zwölfjährige Mädchen aus Borken ist wieder aufgetaucht. Es habe nach einem Streit mit der Mutter einen "lustigen Abend mit Fernsehen und Chips" bei einer Freundin verbracht.

Dort habe es auch übernachtet, hieß es am Samstag bei der Leitstelle der Kreispolizei. Die Mutter der Zwölfjährigen habe einen Rundruf bei Freunden gestartet und so selbst ihre Tochter gefunden.

Das Mädchen war am Freitag nach der Schule verschwunden. Beamte hatten erfolglos mit einem Spürhund nach der Zwölfjährigen gesucht.

Ermittler hatten schon frühzeitig vermutet, dass sie ausgebüxt sein könnte, weil es "wage Hinweise" auf einen Streit mit den Eltern gabe.

Mitschüler hätten sie zuletzt am Freitagnachmittag an einer Bushaltestelle gesehen, als sie ihren Schulbus verlassen habe.

(APD)