1. Panorama
  2. Coronavirus

Winterberg: Später Saisonstart - Skilifte öffnen am Dienstag

Später Saisonstart : Skilifte in Winterberg öffnen am Dienstag

Der Liftbetrieb in Winterberg startet mit stark reduzierter Besucherzahl. Tickets müssen zuvor online erworben werden. Ohne ein gültiges Ticket kommen Besucher nicht in das Skigebiet.

Im sauerländischen Winterberg öffnen am Dienstag erste Skilifte. „Ziel ist, die gesamte Hauptachse in Betrieb zu nehmen“, teilte das Skiliftkarussell Winterberg am Montagabend mit. Nach dem Vorbild der hessischen Landesregierung habe nun auch NRW die Erlaubnis zum Liftbetrieb erteilt. Zu den zunächst acht geöffneten Liften sollten im Laufe des Dienstags weitere dazukommen.

Der Liftbetrieb starte auf der Grundlage eines umfangreichen Hygienekonzepts: Es umfasse eine starke Reduzierung der Besucherzahl. Wintersportler müssten ihre Tickets vor ihrem Besuch online unter www.skiliftkarussell.de kaufen und einen Termin buchen. Nur Besitzer von gültigen Tickets würden ins Skigebiet zugelassen. So wollen die Betreiber gewährleisten, dass die Besucherströme überschaubar und kontrollierbar bleiben. Beim Anstehen und während der Liftfahrt gelte Abstands- und Maskenpflicht.

Am Montag waren die Skilifte in NRW zunächst noch geschlossen geblieben, während sie im nur wenige Kilometer entfernten hessischen Willingen offen waren. „Das ist natürlich unverständlich“, hatte eine Sprecherin der Wintersport-Arena Sauerland am Sonntag gesagt.

(chal/dpa)