„Gewisser Druck der Öffentlichkeit“ Virologe Streeck stellt Corona-Lockdown in Frage

Osnabrück/Bonn · Der Bonner Virologe Streeck ist sich sicher, falls eine zweite Welle komme, würden „derart starke Maßnahmen“ nicht wieder ergriffen werden. Außerdem warnt Streeck vor einem falschen Umgang mit Alltagsmasken.

 Hendrik Streeck, Direktor des Institut für Virologie an der Uniklinik in Bonn, sitzt im Gesundheitsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags. Archivfoto.

Hendrik Streeck, Direktor des Institut für Virologie an der Uniklinik in Bonn, sitzt im Gesundheitsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags. Archivfoto.

Foto: dpa/Marcel Kusch
(chal/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort