Experten über Corona-Mutationen „Es wird ein Leben wie mit Influenza“

Viele Menschen sind unsicher, ob es nach Omikron eine weitere, womöglich gefährlichere Variante des Coronavirus geben wird. Die Experten haben einige Theorien – und eine wichtige Gewissheit.

 3D-Abbildung von Sars-CoV-2-Viren aus schockgefrorenen Proben.

3D-Abbildung von Sars-CoV-2-Viren aus schockgefrorenen Proben.

Foto: dpa/Peter Mindek

Die Gräzisten unter uns hatten sich schon die Hände gerieben, um das griechische Alphabet im Fall einer neuen Corona-Mutante fortzuschreiben. Doch womöglich ist das gar nicht erforderlich. Vielleicht kehren die alten Buchstaben einfach zurück.