1. Panorama
  2. Coronavirus

NRW: Hinweis auf Sicherheitsabstand an Baumarktkasse eskaliert - Frechen

Körperverletzung in Frechen : Hinweis auf Sicherheitsabstand an Baumarktkasse eskaliert

Weil sich zwei Männer am Samstag einer Kassiererin widersetzten, die sie zur Abstandhaltung aufforderte, ist es zu einer handfesten Auseinandersetzung in einem Baumarkt gekommen.

Am Samstagabend ist ein Disput um den Sicherheitsabstand an einer Baumarktkasse eskaliert. Die Kassiererin eines Frechener Baumarktes wies einen 51-jährigen Mann und dessen 23 Jahre alten Sohn aus Pulheim auf die Unterschreitung der Abstandsregelungen wegen der Coronavirus-Pandemie hin. Weil ihre Aufforderung folgenlos blieb, wurden der Ladendetektiv und Security-Mitarbeiter hinzu geholt.

Daraufhin eskalierte die Situation, sodass es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam, an der sechs Personen beteiligt waren. Die Polizei musste hinzugerufen werden. Eine Person wurde leicht verletzt.

Die Beamten stellten Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Die beiden Pulheimer erhielten von der Polizei zusätzlich einen Platzverweis.

(eh)