1. Panorama
  2. Coronavirus

Nachbarschaftshilfe in Corona-Krise: #rp-gemeinsamstark für Unternehmen und Nachbarn

Neue Plattform für Nachbarschaftshilfe : In der Corona-Krise sind wir #rpgemeinsamstark

Vom Einkauf für die alte Dame nebenan bis zur Solidaritätsaktion mit der Dorfkneipe: In der Coronakrise ist die Hilfsbereitschaft groß. Mit unserer neuen Online-Plattform wollen wir Menschen zusammenbringen, die einander unterstützen.

Im Kampf gegen das Coronavirus müssen wir alle Abstand zueinander halten - und doch rücken Menschen überall an Rhein und Ruhr enger zusammen. Immer wieder berichten wir über rührende Zeichen der Solidarität und Hilfsbereitschaft in der Region: über Nachbarn, die sich gegenseitig unterstützen, über Applaus für Rettungskräfte oder über Bürger, die lokale Unternehmen in der Krise nicht im Stich lassen wollen.

Unser besonderer Dank gilt allen, die sich als Helferinnen und Helfer in der Not anbieten und für Ältere und Kranke, Familien und Bedürftige kleine und große Dienste übernehmen. Die Rheinische Post möchte dazu ihren Beitrag leisten. Ob Sie helfen wollen oder Hilfe benötigen: Auf der Plattform „RP-gemeinsam-stark“ bringen wir Sie ab heute alle zusammen.

Möchten Sie zum Beispiel anbieten, Einkäufe für ältere Nachbarn zu übernehmen, Hilfspakete für Obdachlose zu packen oder einfach nur jemanden anzurufen, wenn er sich einsam fühlt - auf „RP-gemeinsamstark“ können Sie Ihren Eintrag posten und jene Mitbürger erreichen, die sich über Hilfe freuen.

Eine sinnvolle Art der Nachbarschaftshilfe: Für andere einkaufen gehen (in Essen, Archiv). Foto: dpa/Roland Weihrauch

Gleichzeitig möchten wir auch lokale Einzelhändler, Handwerksbetriebe und Restaurants stärken, die von der Coronakrise besonders betroffen sind. Unsere Plattform ist deshalb auch ein Marktplatz für sie: Weil viele Läden und Lokale geschlossen sind, können Bring- und Abholservices eine wichtige Alternative sein. Wer in der Region bestellt, hilft zudem den örtlichen Unternehmen und ihren Belegschaften in schwieriger Zeit.

Ab heute ist „RP-gemeinsamstark“ online. Wer Unterstützung anbieten möchte oder Hilfe braucht, kann sich hier anmelden.

Gemeinsam sind wir stark. Bleiben Sie gesund!

(RP)