1. Panorama
  2. Coronavirus

Lufthansa: Beratung über Germanwings-Schließung - Insider

Insider : Lufthansa diskutiert am Dienstag über Germanwings-Schließung

Gewerkschafter und Personalvertreter haben der Lufthansa zuletzt vorgeworfen, die Coronakrise für einen rabiaten Konzernumbau nutzen zu wollen. Dabei geht es um die Schließung des Tochterunternehmens Germanwings. Insidern zufolge soll am Dienstag darüber beraten werden.

Der Lufthansa-Vorstand will Insidern zufolge am Dienstag über eine Schließung der Tochtergesellschaft Germanwings beraten. Es sei unklar, ob es dabei zu einem Beschluss kommen werde, sagten zwei mit der Sache vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Ein Lufthansa-Sprecher erklärte, es seien noch keine Entscheidungen gefallen, der Vorstand prüfe alle Optionen. Gewerkschaften und Verbände wie UFO und Verdi haben in einem gemeinsamen Appell erklärt, eine Stabilisierung der Lufthansa sei nur mit allen Mitarbeitern möglich. Die Gewerkschaften werfen dem Konzern vor, die Airline schließen zu wollen statt Kurzarbeit zu vereinbaren.

(ala/Reuters)