Kinderarzt Axel Gerschlauer „Der beste Schutz für ungeimpfte Kinder sind geimpfte Erwachsene“

Interview | Düsseldorf · Kinderärzte fordern eine Testpflicht für ungeimpfte Lehrer – oder den Einsatz in der Verwaltung. Die Lehrer-Gewerkschaft GEW konzentriere sich zu sehr auf Klientelpolitik, kritisiert Axel Gerschlauer. Auch Gesundheitsämter reagierten teils übervorsichtig.

 Eine Maske liegt auf einem Schulbuch in einem Klassenzimmer (Symbolfoto).

Eine Maske liegt auf einem Schulbuch in einem Klassenzimmer (Symbolfoto).

Foto: dpa-tmn/Matthias Balk

Herr Gerschlauer, Sie sind Kinder- und Jugendarzt in Bonn und Sprecher des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte Nordrhein. Die Gesundheitsminister wollen die Quarantäne für Kontaktpersonen von infizierten Schülern von 14 auf fünf Tage begrenzen. Was halten Sie davon?