1. Panorama
  2. Coronavirus

Europaparlament in Straßburg wird zum Coronavirus-Test-Zentrum

Beratungsbereich mit Arztpraxis : Europaparlament in Straßburg wird zum Coronavirus-Test-Zentrum

Im elsässischen Straßburg hat das EU-Parlament einen seiner zwei Sitze. Dort finden bis September keine Sitzungen statt – nun wird das Gebäude zum Testzentrum umfunktioniert.

Im derzeit ungenutzten Gebäude des Europaparlaments in Straßburg soll ein Zentrum für Coronavirus-Tests und Beratung entstehen. Das sei in Zusammenarbeit mit den französischen Behörden beschlossen worden, teilte EU-Parlamentspräsident David Sassoli am Dienstag auf Twitter mit. So wolle man in der schwierigen Zeit der Gastgeber-Stadt des Parlaments und deren Bürgern beistehen, schrieb Sassoli.

Das Europaparlament stelle einen Teil seiner Räumlichkeiten zur Verfügung, damit dort ein Test-Zentrum mit Betten und ein Beratungsbereich mit Arztpraxis untergebracht werden könnten, hieß es aus Parlamentskreisen. Demnach wird auch ein Teil der Fahrzeug-Flotte des EU-Parlaments für den Transport von medizinischem Personal eingesetzt.

Im elsässischen Straßburg hat das EU-Parlament einen seiner zwei Sitze. Dort finden bis voraussichtlich September wegen der Coronavirus-Pandemie aber keine Plenarsitzungen statt. Die Region Grand Est, in der auch Straßburg liegt, gilt als einer der Brennpunkte der Coronavirus-Pandemie in Frankreich.

(ala/dpa)