Seit 70 Jahren durchgängig geöffnet Hamburger Kneipe muss wegen Corona schließen – und hat gar keinen Schlüssel für die Tür

Hamburg · In ganz Deutschland müssen wegen des Coronavirus die Kneipen dicht machen. In Hamburg schloss nun auch der „Elbschlosskeller“. Zum ersten Mal seit 70 Jahren. Das Problem: Es gab keinen Schlüssel, um die Tür abzuschließen.

 Der „Elbschlosskeller“ auf St. Pauli.

Der „Elbschlosskeller“ auf St. Pauli.

Foto: dpa/Daniel Bockwoldt
(mja)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort