1. Panorama
  2. Coronavirus

Coronavirus: Berlin erlaubt Hotelübernachtungen an Weihnachten

Für Familienbesuche : Berlin erlaubt Hotelübernachtungen an Weihnachten

Nach Hessen und Nordrhein-Westfalen erlaubt auch Berlin Hotelübernachtungen über die Weihnachtsfeiertage – wenn es sich eindeutig nicht um touristische Reisen, sondern um notwendige Familienbesuche handelt.

Wer über Weihnachten seine Verwandten in Berlin besucht, darf dabei auch in Hotels übernachten. „Wenn es eine Reise ist, die nicht touristischer Natur ist, dann gibt es auch eine Übernachtungsmöglichkeit in den Hotels“, sagte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Donnerstag nach einer Senatssitzung.

„Aber der Ausgangspunkt ist ein anderer“, fügt er hinzu. „Zu Hause bleiben ist der dringende Appell, nicht herumreisen.“ Wo es aber doch nötig sei, Familienmitglieder zu besuchen, gehe er davon aus, dass das keine touristische Reise sei, bei der man durch die Stadt gehe, sich Sehenswürdigkeiten anschaue oder Einkaufen gehe.

Wegen der Corona-Pandemie dürfen Touristen momentan nicht in Hotels übernachten. Mit seiner Linie im Hinblick auf Verwandtenbesuche zu Weihnachten schließt sich Berlin den Ländern Hessen und Nordrhein-Westfalen an - entgegen dem Willen von Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU).

(sed/dpa)