1. Panorama
  2. Coronavirus

Corona: Remdesivir - USA kaufen weltweite Bestände von Medikament auf

Corona-Pandemie : USA kaufen weltweite Bestände von möglichem Corona-Medikament auf

Laut einem Medienbericht hat die US-Regierung um Präsident Donald Trump die weltweiten Vorräte des Medikaments Remdesivir aufgekauft. Damit wäre das Mittel im Kampf gegen Corona für Monate vom Markt. Alle Entwicklungen im Newsblog.

  • Laut einem Bericht des britischen Guardian hat die US-Regierung um Präsident Donald Trump die weltweiten Vorräte des Medikaments Remdesivir aufgekauft. Demnach soll die US-Regierung unter Präsident Donald Trump mehr als eine halbe Million Dosen des Mittels gekauft haben und beansprucht so die komplette Produktionskapazität des Herstellers Gilead für den Monat Juli sowie 90 Prozent der Kapazität im August und September. Damit wäre das Mittel im Kampf gegen Corona für alle anderen Länder für Monate vom Markt.
  • 7/3/20 3:14 PM
    Die Stadt Düsseldorf reagiert auf Räumungen der Altstadt an den vergangenen Wochenenden mit neuen Maßnahmen. Das und weitere News zur Pandemie hören Sie in unserem Podcast.
  • 7/2/20 12:00 PM
    Die Sommerferien werden in diesem Jahr anders als in den Vorjahren. Wir erklären, was die neuen Regeln für Ferienreisende bedeuten und welche Rechte und Ansprüche Urlauber möglicherweise anmelden können.
  • 7/2/20 11:00 AM
    Fast 218 Milliarden Euro – so viele neue Schulden hat noch keine Regierung in einem Jahr aufgenommen. Die Corona-Krise wird noch Jahrzehnte in den Kassen zu spüren sein. Vizekanzler Scholz verspricht, trotzdem nicht am Sozialstaat zu sparen.
  • 7/2/20 9:57 AM
    Die Heinsberg-Studie vom Bonner Virologen Hendrik Streeck steht erneut im Mittelpunkt einer Diskussion: Ein Wissenschaftler wirft ihm vor, die NRW-Landesregierung getäuscht zu haben und einige Ergebnisse erfunden zu haben.
  • 7/2/20 8:30 AM
    Zurzeit entstehen in manchen Städten „Pop-Up-Freizeitparks“ als Corona-Ersatz für Volksfeste wie die Düsseldorfer Rheinkirmes. Das Gesundheitsministerium in NRW reagiert - und reguliert.
  • 7/2/20 7:30 AM
    Der Jobabbau verschärft sich, vor allem in der Gastronomie. Die Zahl der Arbeitslosen steigt um 637.000 auf 2,9 Millionen. Der Corona-Schock ist in Bayern stärker als in NRW und im Münsterland stärker als im Ruhrgebiet.
  • 7/2/20 7:02 AM
    In den USA sind erstmals seit Beginn der Pandemie mehr als 50 000 Neuinfektionen an einem Tag verzeichnet worden. Damit haben die Infektionszahlen einen neuen Höchststand erreicht, wie aus Daten der Johns-Hopkins-Universität hervorgeht. Den Zahlen zufolge sind am Mittwoch rund 50.700 Neuinfektionen gemeldet worden. Seit Beginn der Pandemie haben sich in den USA über 2,6 Millionen Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert. Mindestens 128.000 sind an oder mit dem Virus gestorben.
  • 7/2/20 6:30 AM
    Die Mitarbeiterin eines Caterers klagt vor dem Arbeitsgericht Bielefeld, weil ihr fristlos gekündigt wurde. Der Vorwurf: Sie soll ein Video aus der Kantine des Fleischverarbeiters Tönnies hochgeladen haben, in dem zu sehen ist, wie Hygieneregeln nicht eingehalten werden.
  • 7/2/20 5:28 AM
    Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) zufolge 503 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Etwa 180.300 Menschen haben die Infektion nach RKI-Schätzungen überstanden. Das sind etwa 500 mehr als noch einen Tag zuvor.

    Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, lag nach RKI-Schätzungen bei 0,86 (Vortag: 0,83). Das bedeutet, dass ein Infizierter im Mittel weniger als einen weiteren Menschen ansteckt. Der R-Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen etwa eineinhalb Wochen zuvor ab.
  • 7/2/20 3:30 AM
    Weil es mit der Kirmes auf absehbare Zeit nichts wird, entstehen Pop-Up-Freizeitparks in NRW. Dafür hat das Gesundheitsministerium nun Regeln veröffentlicht.
  • 7/1/20 11:38 AM
    Wochenlang ging gar nichts, jetzt dürfen Sexarbeiter in Österreich ihre Dienste wieder anbieten. Das Gesundheitsministerium gibt ihnen jedoch Empfehlungen mit auf den Weg – etwa den Verzicht auf Gruppensex.
  • 7/1/20 11:30 AM
    Tantra-Massagen bleiben wegen der Corona-Pandemie als sexuelle Dienstleistungen verboten. Das hat das Düsseldorfer Verwaltungsgericht beschlossen.
  • 7/1/20 10:29 AM
    Husten, Schnupfen, Hautausschlag: Schon bei leichten Symptomen dürfen Kinder in NRW nicht mehr in die Kitas. Eine Mutter aus Kempen schlägt nun Alarm und fordert vom Land Nachbesserungen.
  • 7/1/20 9:14 AM
    Im Juni waren knapp 640.000 mehr Menschen ohne Job als noch im Vorjahr. Die Arbeitslosenquote steigt auf 6,2 Prozent. Bei der Entwicklung im Bereich Kurzarbeit gibt es einen neuen Rekord.
  • 7/1/20 8:30 AM
    Auf viele Verbraucher kommen ab dem 1. Juli eine Reihe von Gesetzesänderungen zu. Dabei können sich die meisten über mehr Geld im Portemonnaie freuen: Die Mehrwertsteuer wird vorübergehend gesenkt und Rentner erhalten höhere Bezüge. Wichtige Änderungen im Überblick:
  • 7/1/20 7:30 AM
    Diese Nachricht wird viele Eltern erleichtern: Ihr Nachwuchs darf „ein Kuscheltier, Schmusetuch oder anderes Objekt, das eine besondere persönliche Bedeutung für das jeweilige Kind hat“, mit in die Kita bringen. Darauf weist das Familienministerium mit Blick auf die bevorstehende Eingewöhnung zum Start des Kindergartenjahres ab dem 1. August hin. „Darüber hinaus gehendes privates Spielzeug darf und durfte jedoch nicht mitgebracht werden“, teilte das Ministerium mit.
  • 7/1/20 6:21 AM
    Zwei Wochen sind seit dem Start der Corona-Warn-App vergangen. Mit dem Smartphone-Programm können Corona-Infizierte andere Nutzer anonym warnen und dazu beitragen, die Pandemie einzudämmen. Noch immer gibt es Fragen.
  • 7/1/20 5:20 AM
    Das NRW-Familienministerium hat auf die wachsende Kritik der Eltern reagiert. Demnach müssen Eltern vorläufig kein ärztliches Attest mehr vorlegen, damit ihr Kind nach einem Verdachtsfall wieder betreut werden kann. Stattdessen müssen die Eltern schriftlich bestätigen, dass die Kinder seit 48 Stunden symptomfrei sind. Allerdings kann die Leitung der Einrichtung bei begründeten Zweifeln von den Eltern verlangen, das Kind doch noch vom Kinderarzt untersuchen zu lassen.
  • 6/30/20 6:27 PM
    Die USA bewegen sich in der Corona-Pandemie nach Ansicht eines führenden Experten Fauci in die falsche Richtung. Mehrere Bundesstaaten führen Eindämmungsmaßnahmen wieder ein - kurz bevor dem Land Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag bevorstehen.
Tickaroo Live Blog Software