1. Panorama
  2. Coronavirus

Corona NRW: Inzidenz deutlich über Bundesstand - Inzidenz 782,4

Pandemie in NRW : Corona-Inzidenz in NRW steigt weiter an

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infizierten in NRW stiegt weiter an. Sie liegt mit 782,4 zudem deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Elf Städte liegen bei einer Inzidenz von mehr als 1000. Ein Überblick über die Region.

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen in Nordrhein-Westfalen ist am Freitag in Nordrhein-Westfalen auf 773,0 gesunken. Am Donnerstag hatte die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner innerhalb einer Woche laut Robert Koch-Institut (RKI) bei 782,4 gelegen. Vor einem Monat hatte die Sieben-Tage-Inzidenz im bevölkerungsreichsten Bundesland sich bei etwa 221 bewegt. Bundesweit registrierte das RKI am Freitag einen Wert von 682,7.

Für NRW meldete das RKI am Freitag 25.121 neue Covid-19-Fälle in NRW. Weitere zehn Todesfälle in Zusammenhang mit Corona kamen hinzu. Die höchsten Inzidenzen in NRW wurden aus dem Kreis Coesfeld (1426,3) und aus dem Kreis Borken (1313,0) gemeldet, die niedrigste im Rhein-Sieg-Kreis (400,1).

Allerdings liefert die Inzidenz kein vollständiges Bild der Infektionslage. Experten gehen seit einiger Zeit von einer hohen Zahl von Fällen aus, die nicht vom RKI erfasst wurden - vor allem, weil bei weitem nicht alle Infizierten einen PCR-Test machen lassen. Nur positive PCR-Tests zählen in der Statistik. Zudem können Nachmeldungen oder Übermittlungsprobleme zu einer Verzerrung einzelner Tageswerte führen.

Das sind die Städte mit den höchsten Inzidenzen (Stand: 1. Juli).

  1. Coesfeld 1426,3
  2. Kreis Borken 1313,0
  3. Märkischer Kreis 1099,4
  4. Hochsauerlandkreis 1047,0
  5. Solingen 1030,8
  6. Rhein-Kreis Neuss 1028,5
  7. Warendorf 1010,0
  8. Leverkusen 1006,7
  9. Münster 1003,8
  10. Wuppertal 947,3
  11. Hinweis: Die hier genannten Zahlen stammen vom Robert-Koch-Institut und sind auch Basis unserer Grafiken. Spätere Anpassungen oder Ergänzungen des RKI sind möglich. Die erfassten tagesaktuellen Zahlen unterliegen teilweise starken Schwankungen. Sie können zudem von den Zahlen der örtlichen Gesundheitsämter abweichen, die sich in einigen unserer Artikel finden. Die Städte und das RKI erheben ihre Werte zu verschiedenen Zeitpunkten.

Umfassende Informationen zur Corona-Lage und Daten finden Sie hier.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Eine Bildchronik der Corona-Pandemie in NRW

(th/top/dtm/mba/chal/bsch/mro/bora/kar/ldi/kag/toc/boot)