1. Panorama
  2. Coronavirus

Corona: NRW führt Maskenpflicht für Schüler auch im Unterricht wieder ein

Corona-Newsblog : Minister Spahn mit Corona infiziert

Bei dem positiv auf das Coronavirus getesteten Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hätten sich bislang nur Erkältungssymptome entwickelt, heißt es. Unterdessen verhängt Italien eine nächtliche Ausgangssperre über Rom und Umgebung. Alle Entwicklungen im Newsblog.

  • Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte das Gesundheitsministerium am Mittwoch in Berlin mit. Spahn habe sich umgehend in häusliche Isolierung begeben, bislang hätten sich bei ihm nur Erkältungssymptome entwickelt, hieß es weiter.

  • NRW führt Maskenpflicht für Schüler auch im Unterricht wieder ein.
    Schüler ab der 5. Klasse müssen in Nordrhein-Westfalen nach den Herbstferien auch an ihrem Sitzplatz im Unterricht wieder Maske tragen.
  • 10/21/20 11:55 PM
    Ausgangssperre in Rom: In der italienischen Region Lazio, zu der die Hauptstadt Rom gehört, dürfen die Menschen ab Freitagabend zwischen 23 Uhr und 5 Uhr nur noch in Ausnahmefällen das Haus verlassen.
  • 10/21/20 10:58 PM
    Glänzende Geschäfte in der Pandemie: Wegen der starken Nachfrage nach Corona-Testprodukten hebt der US-Pharmakonzern Abbott sein Gewinnziel. Im dritten Quartal kletterte der Umsatz um rund zehn Prozent auf 8,9 Milliarden Dollar, der Nettogewinn stieg um mehr als ein Viertel auf 1,23 Milliarden. Abbott hat bislang sieben in den USA genehmigte Corona-Tests im Angebot, darunter einen Antigen-Test, die Ergebnisse in 15 Minuten liefern soll. Zudem profitiert das Unternehmen auch von einer Erholung im Geschäft mit Medizinprodukten wie Stents, nachdem zu Beginn der Pandemie noch viele Operationen verschoben wurden.
  • 10/21/20 10:17 PM
    Bayern will dem Bundestag in Corona-Fragen mehr Macht geben: Der bayerische Landtag fordert in großer Einmütigkeit, auch mit den Stimmen der Regierungsfraktionen CSU und Freie Wähler, eine deutliche Stärkung des Bundestags in der künftigen Anti-Corona-Politik. Ziel sind bundesweit einheitliche Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung, deren Rahmen vom Bundestag abgesteckt und beschlossen wird. Dazu sollen im Bundesinfektionsschutzgesetz konkrete Befugnisnormen für besonders grundrechtsrelevante Eingriffe wie Ausgangsbeschränkungen verankert werden. Einem entsprechenden Antrag stimmten am Mittwochabend alle Fraktionen bis auf die AfD zu.
  • 10/21/20 7:56 PM
    In den USA haben sich nach Angaben der Seuchenschutzbehörden CDC 8,249 Millionen Menschen nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt. Die Zahl der Todesopfer stieg auf 220.362. Die Zahlen der US Centers for Disease Control and Prevention (CDC) spiegeln nicht unbedingt die Daten wider, die die einzelnen Bundesstaaten melden.
  • 10/21/20 7:14 PM
    Während der Studie zu einem Impfstoff des Pharmakonzerns AstraZeneca in Brasilien ist ein Proband gestorben. Dies bestätigte die brasilianische Überwachungsbehörde für Gesundheit, Anvisa, der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch. Zuvor hatten brasilianische Medien darüber berichtet. Den Impfstoff hatte der britisch-schwedische Konzern in Zusammenarbeit mit der Universität Oxford entwickelt. Nach eigenen Angaben war die Anvisa bereits am Montag darüber informiert worden. Die Empfehlung laute, die Tests fortzusetzen. Der Fall werde derzeit geprüft, Daten über Freiwillige müssten vertraulich behandelt werden. Dem Fernsehsender „CNN Brasil“ zufolge handelt es sich bei dem Toten um einen 28 Jahre alten Mann aus Rio de Janeiro, der wegen Komplikationen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben sei.
  • 10/21/20 5:05 PM
    In Spanien überschreitet die Zahl der Coronafälle zum ersten Mal in Europa die Schwelle von einer Million. Das geht aus am Mittwoch veröffentlichten Daten des Gesundheitsministeriums hervor.
  • 10/21/20 5:05 PM
    Im Kreis Viersen ist der Inzidenzwert am Mittwoch auf 36 gestiegen. Damit gilt ab Freitag die Gefährdungsstufe 1 der Corona-Schutzverordnung des Landes.
  • 10/21/20 4:12 PM
    In den vergangenen sieben Tagen sind in Solingen insgesamt 244 Corona-Neuinfektionen festgestellt worden. Damit entfallen 149,69 neue Fälle auf je 100.000 Menschen, die in der Klingenstadt leben.
  • 10/21/20 4:08 PM
    Trauriger Rekord in Italien: Das Gesundheitsministerium in Rom teilt mit, dass mit über 15.000 neuen Infektionen innerhalb von 24 Stunden ein Rekord registriert worden ist. 127 Menschen sterben nach der Ansteckung. Das sind 89 mehr Todesfälle als am Dienstag.
  • 10/21/20 3:47 PM
    Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat nach dem positiven Corona-Test bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) mehr regelmäßige Tests bei allen Mitgliedern der Bundesregierung gefordert. „Es ist an der Zeit, dass die Kabinettsmitglieder regelmäßig auf Corona getestet werden“, sagte Lauterbach unserer redaktion. Regelmäßig bedeute eine Testung möglichst alle zwei bis drei Tage, so Lauterbach. Auch die übrigen Kabinettsmitglieder nach Spahns Kabinettsteilnahme am Mittwochmorgen in Quarantäne zu schicken, hielt Lauterbach nicht für erforderlich. „Die strengen Schutzvorkehrungen werden ja gewahrt. Und: Die Leute sind systemrelevant. Die Minister müssen mit Maske weiter arbeiten“, sagte Lauterbach.
  • 10/21/20 2:46 PM
    Auch die Stadt Duisburg hat nun eine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit eingeführt. Das gab die Verwaltung am Nachmittag bekannt. Demnach gilt in den Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen künftig die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • 10/21/20 2:45 PM
    Im Berchtesgadener Land gibt es wieder lokale Ausgangsbeschränkungen. Dass ein Lockdown in der jetzigen Corona-Situation auf Bundesebene auf Deutschland zukommt, denkt Gesundheitsminister Jens Spahn jedoch nicht.
  • 10/21/20 2:42 PM
    NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer will alles daran setzen, den Unterricht aufrecht zu erhalten. Rund 2,5 Millionen Schüler müssen ab Montag wieder in die Schulen.
  • 10/21/20 2:24 PM
    Angesichts des sprunghaften Anstiegs der Coronavirus-Infektionen prüft die Schweizer Regierung eine Verschärfung der Maßnahmen zur Eindämmung der Seuche. Die Situation in der Schweiz sei schlechter als in den meisten anderen Ländern Europas, sagt Innenminister Alain Berset. "Die Lage ist sehr ernst." Wenn sich die Kurve der Neuansteckungen bis kommende Woche nicht abflache, werde die Regierung am kommenden Mittwoch neue Beschränkungen erlassen. Dazu gehörten etwa Einschränkungen von Veranstaltungen, Versammlungen und in öffentlichen Gebäuden. "Wir wollen die Gesellschaft nicht schließen", so der Minister. Ein kurzer Lockdown etwa von zwei Wochen sei aber eine Option. "Es ist die zweite Welle und sie ist nicht kleiner als die erste", sagt Berset. "Die zwei, drei nächsten Wochen sind entscheidend für uns."
  • 10/21/20 2:10 PM
    Die Sieben-Tage-Inzidenz in Mönchengladbach hat am Mittwochnachmittag mit 49 Neuinfektionen und einem Wert von 59 die kritische Schwelle überschritten.
  • 10/21/20 2:06 PM
    Kaum ein Europäer darf ohne triftigen Grund nach Dänemark einreisen - bald könnte das auch Ferienhausurlauber und weitere Touristen aus Deutschland treffen.
  • 10/21/20 1:51 PM
    Die EU hat ihre Empfehlungen für Einreisestopps aus Drittstaaten wegen der Corona-Pandemie auf weitere Länder ausgedehnt. Die EU-Staaten beschlossen am Mittwoch, wegen steigender Infektionszahlen Ausnahmen für Georgien, Kanada und Tunesien zu beenden, wie EU-Vertreter der Nachrichtenagentur AFP sagten. Gleichzeitig wurde demnach Singapur aufgrund einer verbesserten Lage von dem Einreisestopp ausgenommen. Damit gilt die Ausnahmeregelung fortan noch für neun Länder.
  • 10/21/20 1:49 PM
    Angesichts steigender Infektionszahlen in der Corona-Pandemie führt Bayern eine zusätzliche Warnstufe mit verschärften Beschränkungen ein. In Städten und Landkreisen mit Inzidenzwerten von 100 Infektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen sollen automatisch weitere Versammlungsverbote und eine auf 21.00 Uhr vorgezogene Sperrstunde in Gaststätten gelten, sagte Ministerpräsident Markus Söder am Mittwoch in einer Regierungserklärung in München. Dafür solle die so genannte Corona-Ampel, die bereits Beschränkungen ab Inzidenzwerten von 35 (Stufe Gelb) und 50 (Stufe Rot) vorsieht, um eine Stufe "Dunkelrot" erweitert werden.
Tickaroo Live Blog Software