1. Panorama
  2. Coronavirus

Corona NRW:Altmaier nennt Bedingungen für mögliche Lockerungen bei der Maskenpflicht- Liveblog

Corona-Liveblog : Altmaier nennt Bedingungen für mögliche Lockerungen bei der Maskenpflicht

Peter Altmaier hat einen Richtwert genannt, ab wann die Maskenpflicht vielleicht wieder gelockert werden könnte. Auch Bildungsministerin Karliczek äußerte sich zur Maskenpflicht. Alle Infos im Newsblog.

  • Nach der Einschätzung von Wirtschaftsminister Peter Altmaier könnte die Maskenpflicht im Einzelhandel abgeschafft werden, wenn die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen in Deutschland unter den Wert von 100 sinken sollte. "Solange wir im Durchschnitt täglich mehrere hundert neue Infizierte haben, wird sie überall bleiben müssen, wo der Mindestabstand von eineinhalb Metern nicht eingehalten wird", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" vom Samstag.
  • 7/12/20 1:53 PM
    Der Ordnungsdienst der Stadt Köln zog am Freitag- und Samstagabend nach Angaben der Stadt seine Außendienstkräfte an den Hotspots zusammen: Außengastronomien, die trotz Sperrstunde geöffnet und zu viele Besucher hatten, seien geschlossen worden. Überfüllte Plätze vor den Kneipen wurden geräumt. Bei zu schlechter Luft in den Gasträumen mussten die Betreiber für bessere Lüftung sorgen.
  • 7/12/20 10:34 AM
    Der Verband der Kinder- und Jugendärzte hat das Robert-Koch-Institut gebeten, „Krankheitskriterien, die ein Fernbleiben von der Kita auslösen, risikoangepasst und umsetzbar zu präzisieren“, berichtete der Sprecher des Landesverbands Nordrhein, Edwin Ackermann, der Deutschen Presse-Agentur. Die jetzige Regelung werde ansonsten „im Herbst zu einem Kollaps der Eltern und unsäglichen Praxisorganisationsproblemen führen“, warnte der Kinderarzt.
  • 7/12/20 8:44 AM
    Trump zeigt sich mal wieder mit Maske - ein seltener Anblick.
  • 7/12/20 8:43 AM
    Neue Untersuchungen von Genesenen Covid-19-Patienten dämpfen die Hoffnung auf eine lang anhaltende Immunität und damit auch auf eine lange Wirksamkeit einer möglichen Impfung. Bluttests der ersten Corona-Patienten in Deutschland, die Ende Januar in der München Klinik Schwabing behandelt wurden, zeigten ein deutliches Absinken der Anzahl von sogenannten neutralisierenden Antikörpern im Blut, berichtete Clemens Wendtner, Chefarzt der dortigen Klinik für Infektiologie.
  • 7/11/20 3:17 PM
    Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert Koch-Instituts 378 neue Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. In Deutschland starben nach RKI-Angaben 9060 infizierte Menschen - das bedeutet ein Plus von sechs im Vergleich zum Vortag. Bis Samstagmorgen hatten 184.400 Menschen die Infektion überstanden. Die Reproduktionszahl lag nach RKI-Schätzungen mit Datenstand 11.7., 0.00 Uhr, bei 0,93 (Vortag: 0,80).

  • 7/11/20 2:09 PM
    Die USA haben erstmals seit Beginn der Pandemie mehr als 66.000 Neuinfektionen an einem einzelnen Tag verzeichnet. Nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität lag die Zahl der am Vortag registrierten Neuansteckungen bei 66 627. Erst am Donnerstag war die Zahl auf einen Rekordwert von 63.247 gestiegen. Seit Beginn der Pandemie haben die Forscher der JHU in den USA insgesamt fast 3,2 Millionen Infektionen mit dem Coronavirus verzeichnet. Mehr als 134.000 Menschen starben demnach infolge einer Covid-19-Erkrankung.
  • 7/11/20 12:57 PM
    Aktuell werden aufgrund der Coronakrise Kontaktdaten in Restaurants und anderen Lokalitäten erhoben. Sie sollen bei der Bekämpfung einer entstandenen Infektionskette helfen. Allerdings wissen die wenigsten Bürger, dass auch die Polizei diese Daten nutzen kann. Wie die "WAZ" berichtet, dürfen die Beamten Zugriff auf die Daten haben, wenn sie zur Aufklärung eines Verbrechens benötigt werden.

  • 7/11/20 10:45 AM
    Wir haben uns mal im "Düsselland" umgehört.
  • 7/11/20 10:15 AM
    Kann der Elfte im Elften stattfinden? Darüber diskutiert nun ein Karnevalsgipfel.
  • 7/11/20 9:34 AM
    Unangenehme Zeiten für ausländische Studenten in den USA.
  • 7/11/20 9:14 AM
    Drastischer Stellenabbau bei Daimler - wegen Corona.
  • 7/10/20 7:13 PM
    Die britische Regierung hat sich lange gegen eine Ausweitung der Maskenpflicht auf Läden und andere geschlossene Räume gesträubt. Jetzt zieht Premierminister Boris Johnson eine striktere Regel in Erwägung - ud zeigt sich selbst Mund-Nasen-Schutz.
  • 7/10/20 6:14 PM
    Wo genau das Coronavirus auf den Menschen übergegangen ist, ist noch nicht ganz sicher. Ein Experten-Team der WHO reist am Samstag nach China, um das herauszufinden.
  • 7/10/20 6:14 PM
    Düsseldorf hatte in den vergangenen Tagen eine deutlich höhere Sieben-Tage-Inzidenz als das nahe Köln – eine eindeutige Erklärung dafür gibt es nicht. Oberbürgermeister Thomas Geisel aber verteidigt die Strategie seiner Stadt. „Ich glaube, wir haben eine sehr überzeugende und intelligente Art der Testung“, sagte Geisel am Freitag.
  • 7/10/20 5:30 PM
    Der in der Corona-Krise eingeschränkte Regelbetrieb in Kitas in NRW ist nach einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Münster voraussichtlich rechtmäßig. Die Annahme, dass mit einem Regelbetrieb in Kindertagesstätten ein erhöhtes Infektionsrisiko einhergehe, und darauf mit zusätzlichen Hygienestandard reagiert werde, sei voraussichtlich nicht zu beanstanden, erklärte das Gericht in einem Eilbeschluss am Freitag.
  • 7/10/20 5:12 PM
    Ein Düsseldorfer Amtsrichter sieht die in der ersten Woche verhängten Geldbußen wegen Verstößen gegen die Corona-Schutzverordnung des Landes als rechtswidrig und unwirksam an. Das hat er in einem Verfahren gegen den Betreiber einer Shisha-Bar bekanntgegeben.
  • 7/10/20 4:10 PM
    Illegale Partys auf Mallorca werden teuer: Die Balearen haben Bußgelder bis zu 600.000 Euro eingeführt.
  • 7/10/20 3:27 PM
    Italiens Regierungschef, Giuseppe Conte, hat angekündigt den Notstand wegen des Coronavirus zu verlängern. Ansonsten Italien nicht mehr die Mittel und Instrumente, um weiter zu überwachen und einzugreifen, sagt er.
  • 7/10/20 12:53 PM
    Da es um Steuerzahlergelder gehe, müsse nun abgerechnet werden, wie viel Fördergelder tatsächlich notwendig gewesen seien, erklärte Finanzminister Lutz Lienenkämper (CDU) am Freitag in einer Sondersitzung des Finanzausschusses im Düsseldorfer Landtag. Nach Angaben von NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) von Ende Juni hatte das Land bis dahin mehr als 426.000 Anträge von Solo-Selbstständigen sowie kleinen Unternehmen bewilligt und dafür rund 4,5 Milliarden Euro ausgezahlt.
Tickaroo Live Blog Software