1. Panorama
  2. Coronavirus

Corona-News: Auch Museen müssen für vier Wochen schließen

Corona-Newsblog : Auch Museen müssen für vier Wochen schließen

Für die Kultur kommt es immer härter. Nachdem Kinos, Veranstaltungshäuser und Theater dichtmachen müssen, sollen nun auch Museen ihre Pforten bis Ende November schließen. Alle Entwicklungen im Newsblog.

  • Die Kulturminister haben beschlossen, auch die Museen für einen Monat schließen zu lassen. Damit reihen sie sich in die Schließungen von Theatern, Opern- und Konzerthäusern sowie Kinos mit ein.
  • Das NRW-Schulministerium hat klargestellt, dass es durchaus eine Maskenpflicht an Grundschulen geben kann. Die Entscheidung darüber liege "vor Ort".
  • 10/29/20 5:09 PM
    Die Corona-Testzentren an den Flughäfen Düsseldorf und Weeze werden zum 1. November geschlossen. Reiserückkehrer sollen sich künftig an ihrem Wohnort testen lassen.
  • 10/29/20 4:42 PM
    Die Wirtschaft an Rhein und Ruhr leidet unter den Auswirkungen der Pandemie. Jede vierte Firma in NRW plant derzeit einen Job-Abbau.
  • 10/29/20 4:19 PM
    Knapp 2200 Patienten liegen derzeit wegen einer Covid-19-Erkrankung in einem NRW-Krankenhaus. Das sind mehr als auf dem Höhepunkt der ersten Welle im April.
  • 10/29/20 3:27 PM
    Die Infektionszahlen in Solingen steigen und steigen. Nun nähert sich der Inzidenzwert der 300er-Marke.
  • 10/29/20 3:17 PM
    Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Das aktuelle Düsseldorfer Prinzenpaar wird wegen des Coronavirus für gleich zwei Sessionen das Zepter innehaben.
  • 10/29/20 2:41 PM
    Die Handwerksbetriebe in Düsseldorf kommen unterschiedlich gut durch die Krise. Friseure, Messebauer und Kosmetiker trifft es besonders hart.
  • 10/29/20 2:25 PM
    Die Verbraucherzentrale NRW rechnet damit, dass es wegen der Corona-Krise in den kommenden Monaten deutlich mehr Anfragen bei der Schuldnerberatung geben wird. Deshalb hat sie ihr Online-Terminvergabesystem überarbeitet.
  • 10/29/20 1:54 PM
    Die Sperrstunde und das Alkoholverkaufsverbot wurde in Niedersachsen vom Oberverwaltungsgericht gekippt.
  • 10/29/20 1:41 PM
    In einem Pflege- und Altenheim in Bad Lippspringe in Ostwestfalen hat es dutzende Corona-Infektionen gegeben – sowohl Senioren als auch Mitarbeiter sind betroffen. Drei Heimbewohner starben an den Folgen der Erkrankung.
  • 10/29/20 1:08 PM
    Vor allem Gastronomen und Kulturschaffende in Düsseldorf reagieren verärgert auf die strengen Corona-Beschränkungen. Die IHK begrüßt die zusätzlichen Finanzhilfen. [RP+]
  • 10/29/20 12:52 PM
    Im Kampf gegen das Coronavirus werden in Bayern ab dem 2. November noch strengere Kontaktbeschränkungen gelten als von Bund und Ländern vereinbart - nämlich ausdrücklich auch in Privaträumen. Zudem werden bis Ende November Veranstaltungen aller Art untersagt und nicht nur solche, die der Unterhaltung dienen - Ausnahmen gelten nur für Gottesdienste und Demonstrationen, hat das bayerischen Kabinett am Donnerstag in München beschlossen.
  • 10/29/20 12:22 PM
    Das Domkapitel in Köln hat auf die neuen Corona-Regeln reagiert und entschieden, Deutschlands bekannteste Kathedrale für Touristen zu schließen. Betende und Gottesdienstbesucher sind nicht betroffen.
  • 10/29/20 11:46 AM
    Immer mehr Kitas in NRW müssen wegen Corona-Verdachtsfällen vorübergehend ihre Türen schließen.
  • 10/29/20 9:23 AM
    Trotz verschärfter Corona-Lage: Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober vor allem saisonbedingt noch einmal zurückgegangen. Auch die Zahl der Kurzarbeiter ging im Sommer weiter zurück.
  • 10/29/20 8:59 AM
    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus als notwendig verteidigt. „In der aktuellen Lage kann der dynamische Anstieg der Infektionszahlen (...) entscheidend nur durch eine generelle und systematische Reduzierung der Kontakte verhindert werden", sagte sie im Bundestag. Die Regierungserklärung zum Nachlesen im Protokoll.
  • 10/29/20 8:33 AM
    In den kommenden Wochen und Monaten werde entscheidend sein, dass möglichst jeder verstehe, "warum wir in dieser Zeit solche Maßnahmen ergreifen", sagt Merkel. Die Kanzlerin appeliert an die Bevölkerung, dass jeder etwas dazu beitragen solle, damit man die Pandemie gemeinsam bewältige.
  • 10/29/20 8:33 AM
    Die Wissenschaft leiste "einen überrangend wichtigen Beitrag" in der Bekämpfung der Pandemie. Merkel hob insbesondere die Expertise des Robert Koch-Instituts hervor und bedankte sich für die Leistung der Wissenschaftler in den letzten Monaten.
  • 10/29/20 8:31 AM
    Merkel zur Corona-Warn-App: Man liege mittlerweile bei 21 Millionen Downloads. Es würden vermehrt Testergebnisse eingetragen.
Tickaroo Live Blog Software