Wirbel um haltbarkeit/Nun drohen Zuzahlungen Corona-Patienten erhalten immer öfter Paxlovid

Düsseldorf · Erst war sie ein Ladenhüter, nun hat sich die Nachfrage verdreifacht: Ärzte verschreiben Corona-Kranken, vor allem Älteren, immer öfter die Pille aus den USA. Für Wirbel sorgt das Haltbarkeitsdatum.

 Produktion von Paxlovid (Archiv). Das Mittel hemmt die Vermehrung der Corona-Viren.

Produktion von Paxlovid (Archiv). Das Mittel hemmt die Vermehrung der Corona-Viren.

Foto: dpa/Thomas Hansmann

Deutschland hustet und fiebert, die Zahl der Corona-Infektionen steigt an. So nimmt die Viruslast im Abwasser kräftig zu, wie der Pandemieradar der Bundesregierung zeigt. Um schwere Verläufe zu verhindern, verschreiben Ärzte zunehmend das antivirale Medikament Paxlovid. „Die Verordnungszahlen von Paxlovid sind im Dezember steil nach oben gegangen, sie haben sich gegenüber dem Vorjahr etwa verdreifacht“, sagte Thomas Preis, Chef des Apothekerverbands Nordrhein. Viele Patienten würden auch aktiv nach Paxlovid fragen.