Corona-Impfung für unter Fünfjährige Soll ich mein Kind off-label impfen lassen?

Düsseldorf · Die Infektionszahlen steigen, auch in den Kitas. Viele Eltern stehen der Situation hilflos gegenüber. Sie würden ihre Kinder gerne impfen lassen, doch für unter Fünfjährige gibt es keinen zugelassenen Impfstoff. Bliebe nur die Schutzimpfung außerhalb der Zulassung – aber ist diese sinnvoll?

 Für unter Fünfjährige gibt es derzeit in Deutschland noch keinen zugelassenen Impfstoff.

Für unter Fünfjährige gibt es derzeit in Deutschland noch keinen zugelassenen Impfstoff.

Foto: dpa/Robert Michael

Immer wieder Quarantäne, Kindergartengruppen schließen, teils sogar ganze Kindertageseinrichtungen. Für Eltern von Kleinkindern ist die Situation ähnlich angespannt, wie für die von Schulkindern. Bedeutender Unterschied: Schulkinder – konkret Kinder ab fünf Jahren – können geimpft werden. Kinder unter fünf jedoch nicht. Für sie gibt es hierzulande keinen zugelassenen Impfstoff und auch keinen Zulassungsantrag bei der europäischen Arzneimittelagentur EMA.