1. Panorama
  2. Coronavirus

China testet Corona-Impfstoff an 72 Menschen

Deutsch-chinesische Zusammenarbeit : China testet Corona-Impfstoff an 72 Menschen

Das Mainzer Unternehmen Biontech und die chinesische Fosun-Gruppe haben in China mit klinischen Tests eines möglichen Impfstoffs gegen das neuartige Coronavirus begonnen. Es gibt auch erste freiwillige Tester.

In China wird ein möglicher deutsch-chinesischer Corona-Impfstoff getestet. 72 Teilnehmer seien mit einer ersten Dosis des Impfstoff-Kandidaten geimpft worden, erklärte Biontech am Mittwoch. Zuvor habe die chinesische Arzneimittelbehörde die Genehmigung für die Tests erteilt.

Biontech und Fosun entwickeln den möglichen Corona-Impfstoff gemeinsam in China. Einen weiteren möglichen Impfstoff entwickelt das Mainzer Unternehmen gemeinsam mit dem US-Pharmariesen Pfizer, er wird bereits in einer globalen Studie getestet.

Weltweit wird unter Hochdruck an der Entwicklung von Impfstoffen gegen das Virus Sars-CoV-2 gearbeitet. Das Tempo ist dabei deutlich höher als bei anderen Impfstoffprojekten in der Vergangenheit. Derzeit sind mehr als 200 Impfstoff-Kandidaten in der Entwicklung, etwa 20 werden bereits in klinischen Tests erprobt.

(özi/AFP)