1. Panorama
  2. Coronavirus

Besucheransturm in Winterberg: Bereitschaftspolizei unterstützt Behörden im Hochsauerland

Besucheransturm im Sauerland und der Eifel : Bereitschaftspolizei unterstützt Behörden in Winterberg

Die Polizeibehörden im Hochsauerland und in der Eifel sehen sich für das kommende Wochenende gut gerüstet. Noch immer bleiben viele Ski- und Rodelhänge, Parkplätze und Zufahrten gesperrt. Die Appelle, nicht in die Bergregionen zu kommen, gelten weiterhin.

Auch an diesem Wochenende bleiben im Sauerland und in der Eifel viele Ski- und Rodelhänge, Parkplätze und Zufahrten gesperrt. Man sei erneut auf einen größeren Einsatz vorbereitet, sagte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde in Meschede.

Die Polizei im Hochsauerlandkreis wird dabei erneut von der Reiterstaffel und von Bereitschaftspolizisten unterstützt, um bei Verkehrsproblemen reagieren zu können und die Ordnungsämter bei der Einhaltung der Corona-Auflagen und Sicherung gesperrter Pisten zu unterstützen. „Wir appellieren natürlich, dass man nicht die Orte kommt“, so der Sprecher weiter.

Auch in der Eifelgemeinde Hellenthal kündigten die Ordnungsdienste an, weiter präsent zu sein. Mehrere Parkplätze seien gesperrt.

(th/dpa)