Alle Coronavirus-Artikel vom 31. Januar 2022
Anspruch auf PCR-Test soll wohl bestehen bleiben
Anspruch auf PCR-Test soll wohl bestehen bleiben

Treffen der GesundheitsministerAnspruch auf PCR-Test soll wohl bestehen bleiben

Auch in Zukunft sollen alle Menschen offenbar Anspruch auf einen PCR-Test haben. Es werde jedoch priorisiert, was zu längeren Wartezeiten führen könne. Das ist ein Ergebnis des Treffens der Gesundheitsminister der Länder.

BVB und Köln klagen gegen Corona-Beschränkungen
BVB und Köln klagen gegen Corona-Beschränkungen

Widerstand wächstBVB und Köln klagen gegen Corona-Beschränkungen

Nach RB Leipzig wollen nun auch Borussia Dortmund und der 1. FC Köln die mit der aktuellen Corona-Schutzverordnung einhergehenden Beschränkungen der Zulassung von Zuschauern per gerichtlichem Eilverfahrens überprüfen lassen.

Omikron-Subtyp BA.2 könnte aktuelle Welle verlängern
Omikron-Subtyp BA.2 könnte aktuelle Welle verlängern

Studie aus DänemarkOmikron-Subtyp BA.2 könnte aktuelle Welle verlängern

Bisher ist die Untervariante von Omikron in Deutschland noch nicht vorherrschend. Ein Immunologe geht davon aus, dass sich das ändern wird, weil sie noch leichter übertragbar sei. BA.2 könnte auch Auswirkungen auf die Verbreitung in Schulen und Kindergärten haben.

Was Genesene jetzt wissen müssen
Was Genesene jetzt wissen müssen

RKI verkürzt Status auf drei MonateWas Genesene jetzt wissen müssen

Durch die Verkürzung des Genesenenstatus auf drei Monate sind Millionen Menschen über Nacht zu Ungeimpften geworden. Die Verwirrung ist groß. Wer gilt jetzt überhaupt noch als genesen? Warum die Änderung? Was heißt das fürs Reisen?

Corona-Pandemie bremst Krebsfrüherkennung und Nachsorge aus
Corona-Pandemie bremst Krebsfrüherkennung und Nachsorge aus

Angst vor InfektionenCorona-Pandemie bremst Krebsfrüherkennung und Nachsorge aus

Nicht selten müssen Tumorpatienten Covid-Kranken bei Intensivbetten und Personal den Vortritt lassen. Aber die Corona-Pandemie bremst auch die Früherkennung und Nachsorge - mit gravierenden Folgen.

Hürden für Luftfilter sind zu hoch
Hürden für Luftfilter sind zu hoch

Zu geringe NachfrageHürden für Luftfilter sind zu hoch

Meinung · Bei den Förderrichtlinien für die Anschaffung von Luftreinigungsgeräten an Schulen müsste das Land nachsteuern. Bezahlt werden sollten die Filter für alle Klassenräume. Der finanzielle Aspekt ist dabei zweitrangig.