Colin Firth

Schauspieler Colin Firth (50) hat sich durch seinen Oscar für "The King's Speech" nicht im Geringsten geändert. "Er bringt immer noch den Müll hinunter und lässt seine Socken im Flur liegen", verriet Firths Ehefrau, die italienische Dokumentarfilmerin Livia Giuggioli, dem Internetdienst "Bang Showbiz".

Sie sei bei der Oscar-Verleihung überaus stolz und glücklich gewesen. "Wir hätten beide dies nie zu träumen gewagt", sagte sie dem Bericht zufolge.

(RP)
Mehr von RP ONLINE